Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Wissenswertes über den 18-Loch Golfplatz Andermatt

Der Golfplatzarchitekt Kurt Rossknecht

Der 18-Loch, Par 72-Championship Course in Andermatt trägt die Handschrift von Deutschlands renommiertestem Golfplatzarchitekten Kurt Rossknecht.

Er bettet Golfplätze in die Landschaft ein, berücksichtigt das Vorhandene und lässt den Parcours mit der Umgebung zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Golfplatzdesign ist für Rossknecht ein Spiel in und mit der Natur. Es geht ihm nicht darum, seine Fantasien auszuleben, sondern den 18-Loch Golfplatz möglichst authentisch in die Landschaft zu integrieren. «Technisch waren neben der Höhenlage vor allem die vielfältigen Bodenqualitäten – von Fels bis tiefgründigem Moor – eine Herausforderung.

Es ist uns gelungen, einen qualitativ und gestalterisch hochwertigen Golfplatz zu etablieren. Der Andermatt Swiss Alps Golf Course gehört in Europa zweifellos zu den Golfanlagen, bei denen sich der Spieler lange an die Runde erinnern wird: Die einmalige Landschaft mit den beeindruckenden Bergen, den Bächen, den Seen, den Felsformationen, den Blumenwiesen und weitgehend baumfrei. Somit hat die Golfanlage viele Elemente eines schottischen Linksplatzes, ist durch die Bergkulisse und die Wasserfläche jedoch völlig konträr zu einem schottischen Platz», sagt Kurt Rossknecht.

Sein Gespür für feinfühliges Layout, idyllisch gelegene Plätze sowie die Liebe zum Detail zeichnen den diplomierten Landschaftsarchitekten aus. Rossknecht ist seit über drei Jahrzehnten im Golfplatzdesign zu Hause. 1988 eröffnete er seine eigene Firma, mit welcher er weltweit über 70 Plätze gebaut und mehr als 30 weitere modernisiert oder erweitert hat.

Website Kurt Rossknecht

Unser Botschafter André Bossert

André Bossert ist der erfolgreichste Playing Pro der Schweiz und der bis anhin einzige Schweizer, der ein European-Tour-Turnier gewinnen sowie zweimal an der British Open teilnehmen konnte. Dreimal siegte der Zürcher zudem auf der Challenge Tour, aktuell zählt «Bossy» zu den Top-10 der Senior Tour.

In seinen ersten beiden Saisons bei den Über-50-Jährigen konnte André Bossert vier Major-Turniere spielen. Er kennt Golfplätze rund um den Globus, vom Andermatt Swiss Alps Golf Course ist Bossert begeistert: «Ein echter Championship Course, sowohl von der Länge als auch vom Schwierigkeitsgrad her. Zwölf flache Bahnen und sechs Löcher mit deutlichen Höhenunterschieden, eingebettet in die einzigartige Bergwelt des Urserentals machen den Reiz dieses Parcours aus. Unglaublich, dass der 18-Loch Andermatt Swiss Alps Golf Course im ersten, offiziellen Jahr bereits auf einem so hohen Niveau ist. Er ist im besten Zustand und hat alle Qualitäten, die ein Turniergolfplatz braucht.»

Website André Bossert

Clubmitgliedschaft

Im Urserental befinden sich zwei Golfplätze. Der 18-Loch Andermatt Swiss Alps Golf Course und der 9-Loch Platz in Realp. Letzterer ist Heimplatz des Golf Club Andermatt-Realp. Mit der Andermatt Swiss Alps hat der Club einen Spielrechtsvertrag abgeschlossen.

Mitglieder des GC Andermatt-Realp können zwischen einer 9-Loch und einer 27-Loch Mitgliedschaft wählen. Die Eintrittsgebühr für eine 27-Loch Mitgliedschaft beträgt CHF 25'000.- und berechtigt zum unlimitierten Spiel auf dem Championship Course in Andermatt sowie die 9-Loch Platz in Realp. Die Jahresgebühr für 2017 beträgt CHF 2‘400.-.

Daneben besteht die Möglichkeit zum Erwerb von 27-Loch Jahresabonnementen. Diese sind persönlich und nicht übertragbar, kommen einer temporären Mitgliedschaft beim Schweizerischen Golfverband ASG gleich. Sie kosten für die Saison 2017 CHF 3‘900.-.

Golf-Etikette

In Andermatt lebt man den «Spirit of the Game of Golf»: Ehrlichkeit, Integrität und Höflichkeit zeichnen den Golfsport aus. Etikette ist keine leere Worthülse, gepflegte Kleidung eine Selbstverständlichkeit und zeugt von Respekt gegenüber den Mitspielern. Das Reparieren von Pitchmarks und Zurücklegen der Divots zeugt von Respekt gegenüber Platz und dem Spiel.

In der einzigartigen Umgebung des Urserentals ist Golf aufgrund der Höhenlage und der speziellen Wetterkonditionen ein geradezu schottisches Erlebnis. Trotzdem sollten Sie Bluejeans, T-Shirts und Turnschuhe besser für den Stadtbummel reservieren. Wir bitten Sie zudem Ihren Hund ausserhalb des Golfplatzes spazieren zu führen.

Nutzungsrichtlinien für den Andermatt Swiss Alps Golf Course (ASA GC)

Der Golfplatz ist für alle Spieler zugänglich, welche folgende Bedingungen erfüllen:

  • Alle Spieler müssen sich vor dem Spiel an der Golf Reception melden.
  • Alle Spieler müssen im Besitz einer gültigen Lizenz eines anerkannten Landesverbandes sein.
  • Die Abschlagszeiten müssen strikte eingehalten werden, um auf dem Golfplatz einen optimalen Spielfluss zu gewährleisten.
  • Angemessene Golfbekleidung wird auf dem Golfplatz und dem Übungsgelände vorausgesetzt.
  • Hunde sind auf dem Golfplatz sowie dem Übungsgelände nicht erlaubt.
  • Während der Golfsaison ist der Golfplatz von 8:00 h - 8:48 h für die Immobilien-Eigentümer des Andermatt Swiss Alps Resorts sowie Mitglieder des Golfclubs Andermatt Realp mit Spielberechtigung in Andermatt reserviert.
  • Vorgaben bezüglich Spieltempo und Anweisungen des Golfpersonals müssen jederzeit respektiert werden.
  • Mobiltelefone müssen ausgeschaltet oder auf lautlos gestellt sein.