Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Stay safe and have fun – draussen fühlen wir uns frei!

Uela in Andermatt!

Stand: 21. Oktober 2020


Neuerungen im Skigebiet

Wir haben im Winter 2020/21 alle Bahnen geöffnet. Und wir wollen, dass du schneller und komfortabler im Skigebiet bist. Mit folgenden Massnahmen:

  • Du kannst die Parkgebühren in Andermatt via App bezahlen.
  • Du kannst die Skitickets im Webshop kontaktlos kaufen.
  • Der Gütsch-Express verfügt über 20 Prozent mehr Gondeln. Zusammen mit der neuen Besucherführung geht es so noch schneller auf den Berg.
  • An Wochenenden und in der Hochsaison öffnen wir das Skigebiet Gemsstock sowie Andermatt - Oberalppass - Sedrun bereits ab 8 Uhr morgens
  • An der Prime-Line geht es am Gütsch-Express für Besitzer von Jahreskarten und Gäste der Hotels der Andermatt Swiss Alps Gruppe (The Chedi Andermatt, Radisson Blu Reussen, Andermatt Alpine Apartments) noch schneller auf den Berg.
  • In allen Stationen, Restaurants sowie Gondel- und Luftseilbahnen besteht eine Maskenpflicht.
  • Für die Luftseilbahn am Gemsstock können Slots vorreserviert werden über eine App sowie über Monitore vor Ort. Ein Kaffeewagen erleichtert das Warten.
  • Die Bergrestaurants der SkiArena Andermatt-Sedrun verfügen über 50 Prozent mehr Aussensitzplätze. Die Plätze sind mit warmen Decken ausgestattet. Schöpfstationen im Aussenbereich ermöglichen eine schnellere Verpflegung. Sitzplätze können reserviert werden.
  • In allen Gastrobetrieben ist das Contract Tracing obligatorisch.
  • Im neuen Sportgeschäft Sports & Rental Gleis 0 am Bahnhof Andermatt kannst du deine Ausrüstung vorreservieren. Ankommen, anziehen, abfahren. 

"Sicherheit war schon immer ein wichtiger Aspekt unserer Tätigkeit. 'Safety first' gilt dieses Jahr noch mehr. Um unsere Gäste und Mitarbeitenden in der aktuellen Situation zu schützen, sind in dieser Saison zusätzlich Massnahmen erforderlich. Es ist mir klar, dass einige der Änderungen mit Unannehmlichkeit verbunden sein können. Ich bitte Sie um Verständnis und Geduld.

Im Gegenzug können Sie sich darauf verlassen, dass wir alles Mögliche tun, um Ihre und unsere Sicherheit bei unserer Lieblingsbeschäftigung zu gewährleisten. Sei es im Skigebiet oder in unseren Hotels und Restaurants: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sensibilisiert und geschult worden.

Alle Mitarbeitenden der Andermatt Swiss Alps Gruppe wünschen Ihnen einen sicheren und erlebnisreichen Aufenthalt in Andermatt."

Raphael Krucker, CEO Andermatt Swiss Alps


Gemeinsam für ein sicheres und grossartiges Wintererlebnis!

Dein Schutz im Skigebiet war schon immer unser wichtigstes Anliegen. In Ergänzung zu den getroffenen Massnahmen des Bundesamts für Gesundheit, der Kantone und der Branchenverbände haben wir Leitlinien zu deinem und zu unserem Schutz aufgestellt.

Zu unser aller Schutz haben wir 

  • an zahlreichen Orten Glasschutzwände montiert
  • in Innenbereichen Bodenmarkierungen und Absperrungen angebracht
  • an zentralen Stellen Desinfektionsmittel platziert
  • die Reinigungsintervalle erhöht
  • die Verpflichtung zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in den Innenräumen signalisiert
  • unsere Mitarbeitenden mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet
  • zusätzliche Kapazitäten in den Aussenbereichen eingerichtet (z.B. in Restaurants)

Wir bitten dich

  • in Innenbereichen und in Bergbahnen immer eine Maske zu tragen
  • deinen eigenen Mund- und Nasenschutz mitzubringen (alternativ können diese bei uns kostenpflichtig bezogen werden)
  • deine Tickets und Aktivitäten nach Möglichkeit immer online zu kaufen
  • Plätze im Vorfeld zu reservieren (z.B. Gastronomie oder Aktivitäten)
  • die Bodenmarkierungen und Absperrungen zu respektieren
  • nach Möglichkeit immer kontaktlos zu bezahlen
  • deine Hände regelmässig zu waschen und zu desinfizieren
  • Mindestabstände von 1,5 Meter einzuhalten (falls nicht möglich gilt Maskenpflicht)
  • die Kontaktzeiten zu fremden Personen möglichst kurz zu halten
  • die physischen Tickets im Hotel oder bei den zusätzlichen Verkaufsstellen abzuholen
  • dich bei Fragen an unsere Mitarbeitenden zu wenden
  • am Contact-Tracing mitzumachen
  • bei Symptomen oder Unwohlsein auf den Ski-Tag zu verzichten 

Wir arbeiten kontinuierlich und ohne Kompromisse daran, deine Sicherheit zu gewährleisten. Bitte hilf auch du mit, für unsere Mitarbeitenden ein sicheres Umfeld zu schaffen. Bitte halte dich an die Leitlinien.