Platz­be­schrieb

Der ökologisch entwickelte 18-Loch Andermatt Swiss Alps Golf Course bietet internationalen Championship Standard und liegt eingebettet in die spektakuläre Natur des Urserntals.

Erläuterungen zu Loch 1

Loch 1

PAR 4

Halten Sie beim Abschlag links, damit der Ball im Flachen liegenbleibt. Der Annäherungsschlag sollte hoch und weich gespielt werden, um den Ball vom Wegrollen vom Green zu hindern.

Erläuterungen zu Loch 2

Loch 2

PAR 5

Zielen Sie beim Abschlagen zwischen den Bunker links und den Felsen rechts. Meiden Sie den Bach, der das Fairway kreuzt, indem Sie allenfalls vorlegen, um dann nur noch eine kurze Annäherung zum Grün spielen zu müssen.

Erläuterungen zu Loch 3

Loch 3

PAR 4

Schlagen Sie mit einem kurzen Fairway-Holz ab. Nach der Mauer sind es höchstens noch 150 m zum Grün. Ein Abschlag über den Fahrweg hinaus erlaubt Ihnen mit einer kurzen Annäherung direkt aufs Grün zu spielen.

Erläuterungen zu Loch 4

Loch 4

PAR 4

Schlagen Sie zur rechten Seite des Fairways ab. Wählen Sie beim Annäherungsschlag eine Schlägerlänge mehr, um auf dem empfänglichen, 3-stufigen Green zu landen.

Erläuterungen zu Loch 5

Loch 5

PAR 3

Der sichere Abschlag ist zum rechten Grünrand. Um auf diesem erhöhten Grün auf sicher zu gehen, spielen Sie von Vorteil einen hohen, weichen Ball.

Erläuterungen zu Loch 6

Loch 6

PAR 4

Zielen Sie beim Abschlag zur linken Seite des Fairways. Die Annäherung zum Grün ist weit offen und lädt dazu ein, den Ball reinrollen zu lassen.

Erläuterungen zu Loch 7

Loch 7

PAR 4

Die sichere Wahl beim Abschlag ist hier die linke Seite. Obschon sich dadurch das Loch etwas länger spielt, ist dies die bessere Ausgangslage, um das Grün angreifen zu können.

Erläuterungen zu Loch 8

Loch 8

PAR 5

Ein präziser Annäherungsschlag ist bei diesem engen und gut verteidigten Grün essenziell. Achten Sie auf die Fahnenposition, da das Grün sehr lange ist.

Erläuterungen zu Loch 9

Loch 9

PAR 3

Hier ist ein präziser Abschlag von höchster Bedeutung. Es gibt keine einfachen Rettungsschläge und wenn, dann lieber von der linken Seite. Machen Sie von der Dropping-Zone Gebrauch, falls nötig.

Erläuterungen zu Loch 10

Loch 10

PAR 4

Zielen Sie auf diesem kurzen Par 4 in die Mitte des Fairways. Beim Annäherungsschlag ist die Wahl des richtigen Schlägers essenziell, ist das Grün doch nur 17 m lang.

Erläuterungen zu Loch 11

Loch 11

PAR 4

Eine aggressive Linienwahl verkürzt diese lange Par 4 massgeblich. Achten Sie jedoch auf den Carry. Für die Annäherung halten Sie auf die sichere, rechte Seite.

Erläuterungen zu Loch 12

Loch 12

PAR 4

Für eine einfache Annäherung den Abschlag rechts vom Bunker platzieren. Bei zu kurzem Abschlag bleibt der Grünbunker zu überspielen, bei zu langem Abschlag sehen Sie sich mit einem blinden Schlag konfrontiert.

Erläuterungen zu Loch 13

Loch 13

PAR 3

Den Höhenunterschied beim Abschlag mit einer Schlägerlänge weniger kompensieren. Den Wind bei diesem exponierten Abschlag jedoch nicht ausser Acht lassen. Auf die Dropping-Zone zurückgreifen, wenn nötig.

Erläuterungen zu Loch 14

Loch 14

PAR 5

Geniessen Sie die Aussicht von diesem erhöhten Tee und setzen Sie zu einem langen Flug an. Halten Sie nach dem Abschlag für eine schöne Annäherung den Ball links. Wenn Sie die Länge haben, spielen Sie über den rechten Bunker und lassen den Ball aufs Green laufen.

Erläuterungen zu Loch 15

Loch 15

PAR 4

Den besten Annäherungswinkel hat man hier von rechts. Die beste Landezone für den Abschlag ist rechts am Bunker vorbei.

Erläuterungen zu Loch 16

Loch 16

PAR 3

Egal wo die Fahne steckt, spielen Sie auf diesem gut verteidigten Par 3 zur Grünmitte. Am breitesten ist das Grün im hinteren Bereich.

Erläuterungen zu Loch 17

Loch 17

PAR 4

Ein sehr langes Par 4. Falls das Grün mit dem zweiten Schlag unerreichbar ist, dann auf Höhe des Wasserhindernisses vorlegen und mit dem Dritten angreifen.

Erläuterungen zu Loch 18

Loch 18

PAR 5

Am sichersten ist der Abschlag in Richtung erstem Fairway-Bunker. Ein aggressiver Abschlag geht geradeaus über die Strasse. Bei diesem langen Doppelgrün unbedingt auf die Fahnenposition achten.

Weitere Informationen

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren