Radfahren

Auf zwei Rädern

Das Fahrrad ist das ideale Fortbewegungsmittel, um die Region Andermatt zu entdecken. Acht Pässe laden in der näheren Umgebung zur ultimativen Rennrad-Challenge, diverse Radwege zu Elektroveloausflügen, abwechslungsreiche Trails und Routen zu Biketouren mit Fernsicht.

Für Rennradfahrerinnen und -fahrer ist Andermatt idealer Ausgangspunkt für Touren und Trainingsfahrten. Vom Dorf im Herzen der Schweizer Alpen aus sind die Pässe Gotthard, Furka, Oberalp, Susten, Grimsel, Nufenen, Lukmanier und Klausen mit dem Rad zu erreichen. Unterwegs geniessen Sie abwechslungsreiche Landschaften mit schroffen Felsformationen, bunten Bergwiesen und schattigen Wäldern – und alles vor dem eindrücklichen Bergpanorama. Einmal im Jahr findet in Andermatt mit dem Alpenbrevet die höchste Radrundfahrt Europas statt. Bei diesem aussergewöhnlichen Wettkampf gibt es keine Rangliste, denn Gewinnerin oder Gewinner sind alleine Sie. Sie wählen die Route und erleben ein unvergessliches Radabenteuer in den Alpen.

Andermatt ist der ideale Ausgangspunkt für atemberaubende Passfahrten mit dem Rennvelo, Oldtimer oder Motorrad.

Mit dem Mountainbike über Stock und Stein

Andermatt liegt auch zum Mountainbiken ideal. Mehrere nationale Bike-Routen wie die Alpine-Bike- oder die Gottardo-Bike-Route führen durch das Dorf. Ideen für Touren ab Andermatt finden Sie in der Velokarte von Andermatt Urserntal Tourismus oder auf der Website von Schweiz Mobil. Eine tolle Route, um die Region zu entdecken, ist der Urschner Höhenweg: Eine Single-Trail-Route von 26 Kilometern Länge, die auch für E-Mountainbikes sehr gut geeignet ist.

Wer hoch hinaus will, liegt in Andermatt genau richtig. Die vielen Bike-Trails und Alpenpässe lassen keine Wünsche offen.

Bike-Trailparcours in Andermatt

Sie wagen sich noch nicht auf die Single Trails? Im Sommer gibt es beim Spielplatz Andermatt Reuss einen Übungstrail für Mountainbikes. Auf dem Rundkurs mit diversen Hindernissen verbessern Sie Ihre Skills, sodass Sie bald die anspruchsvollen Routen in Angriff nehmen können.

Entdecken Sie Andermatt auf zwei Rädern. Mit den E-Fatbikes von Imholz Sport Piazza Gottardo sind Sie sicher unterwegs und können bei Bedarf gemütlich mit Elektroantrieb die Gegend erkunden.

Biketransport Andermatt-Gütsch

Falls Sie die ersten Höhenmeter nicht in die Pedale treten mögen, transportiert die Gondelbahn Gütsch-Express Ihr Bike bis zur Bergstation Gütsch. Von dort aus fahren Sie mit Aussicht auf das gesamte Urserntal über die alte Militärstrasse zurück ins Tal.

Infrastruktur für Velos, Mountain- und E-Bikes

Beim Parking Andermatt Reuss finden Sie einen Waschplatz und eine Servicestelle für Bikes. Für E-Bikes gibt es eine Ladestation auf der Piazza Gottardo in Andermatt Reuss. Weitere Ladestationen finden Sie an allen längeren Bikerouten im Kanton Uri. Und wenn Sie Ersatzteile, ein Mietbike, Bikeguides oder gar ein neues Fahrrad brauchen: Bei Bikewelt Gisler im Imholz Sportshop auf der Piazza Gottardo sind Sie gut beraten.

Aktivitäten für das ganze Jahr

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren