Medienmitteilung

Skifahren zum halben Preis zwischen Andermatt und Disentis. Extrazüge Zürich-Andermatt ab 14. Dezember 2019

11. November 2019

Mit der Einführung eines Halbpreis-Abos für 41 Franken setzen die SkiArena Andermatt-Sedrun und die Bergbahnen Disentis einen neuen Massstab in der Preisgestaltung im Wintertourismus.

Der einmalige Erwerb eines Halbpreis-Abo ermöglicht in der Wintersaison 2019/20 unbeschränktes Skifahren zum halben Preis von Dezember bis Mai.

Die Region Andermatt+Sedrun+Disentis führt diese Wintersaison das Halbpreis-Abo ein. Für nur CHF 41 (Erwachsene) bzw. CHF 20.50 (Kinder bis 15 Jahre) gibt es ab dem 14. Dezember 2019 ein HalbpreisAbo, mit dem in der Wintersaison 2019/20 unbeschränkt Ski-Tageskarten zum halben Preis erworben werden können. Bei einem Tageskartenpreis von CHF 84 (Kinder CHF 42) lohnt sich der Kauf eines Halbpreis-Abo bereits ab dem ersten Tag. Dazu wurde auch das Angebot weiter ausgebaut, indem neu eine Gondelbahn von Sedrun ins Skigebiet Disentis führt. Der Sportzug zwischen Dieni und Sedrun verkehrt dreimal stündlich.

«Mit diesem Angebot belohnen wir die wiederkehrenden Gäste und stärken die Verbundenheit der Schneesportlerinnen und Schneesportler zum Skigebiet Andermatt+Sedrun+Disentis», sagt Samih Sawiris, Verwaltungsratspräsident der Andermatt-Sedrun Sport AG. Zusammen mit den Bergbahnen Disentis ist ein Angebot entstanden, das an das Halbtax-Abo der SBB erinnert. «Mit der durchgehenden Verbindung von Andermatt über Sedrun nach Disentis haben wir nun eines der attraktivsten Skigebiete. Zum halben Preis notabene», so Marcus Weber, Verwaltungsratspräsident der Bergbahnen Disentis AG. Die Halbpreis-Tickets sind ab 18. November 2019 auf www.halbpreisabo.ch erhältlich.

Extrazüge ab Zürich nach Andermatt
Die SkiArena Andermatt-Sedrun führt ab 14. Dezember 2019 direkte Züge ab Zürich nach Andermatt (mit einmaligem Umsteigen in Göschenen). Die Züge verkehren jeden Samstag um 6.50 Uhr ab Zürich (retour um 19.10 Uhr) und können nur mit Spezialtickets der SkiArena Andermatt-Sedrun benutzt werden. Die Retourfahrt inklusive Skiticket kostet mit Halbpreis-Abo der SkiArena Andermatt-Sedrun, einem Halbtaxabo des öffentlichen Verkehrs oder einem Generalabonnement CHF 69. Ohne eines dieser Abos kostet das Spezialticket CHF 84.

Das Angebot kann über die Website www.halbpreisabo.ch gebucht werden.

Am Gemsstock in Andermatt ist die Saison bereits am 9. November mit der Sonnenpiste und der Sesselbahn Gurschen-Flyer eröffnet worden. Bis 1. Dezember ist dort Wochenendbetrieb, anschliessend täglicher Betrieb. Die Anlagen in Disentis gehen je nach Verhältnissen ab dem 30. November in den Wochenendbetrieb. Ab 14. Dezember öffnet das Gebiet Andermatt - Oberalppass - Dieni direkt in den täglichen Skibetrieb, sofern die Schneeverhältnisse dies zulassen. Ab 21. Dezember 2019 ist das ganze Gebiet Andermatt+Sedrun+Disentis geöffnet.

Andermatt+Sedrun+Disentis
Die Bergbahnen Disentis AG und die SkiArena Andermatt Sedrun bieten zusammen über 180 Pistenkilometer an. Seit der Fertigstellung der Skigebietsverbindung wird das Gebiet unter Add a plus Andermatt+ Sedrun+Disentis vermarktet. Das schneesichere Skigebiet reicht bis auf eine Höhe von 3'000 m ü. M. Die Skisaison dauert 7 Monate zwischen November und Mai.

Die Bergbahnen Disentis betreiben im Gebiet Disentis die komplette Berggastronomie und zwei Skibzw. Bikefachgeschäfte. Darüber hinaus vermieten die Bergbahnen Disentis über 800 Betten in allen Kategorien sowohl in Ferienwohnungen wie auch in Hotels.

Die SkiArena Andermatt Sedrun betreibt im Skigebiet Andermatt Sedrun ebenfalls 13 Berggastronomiebetriebe sowie im Dorf Andermatt ein Hotel, zwei Restaurants, eine Bäckerei sowie die Schweizerzische Ski- und Snowboardschule Andermatt. Die SkiArena ist eine Tochtergesellschaft der Andermatt Swiss Alps, welche wiederum in Andermatt rund 1'200 Betten in allen Kategorien vermietet sowie den Golfplatz Andermatt betreibt.

Andermatt Swiss Alps AG

Von der Vision zur Destination: Andermatt hat sich in den letzten Jahren zur Ganzjahresdestination entwickelt: Apartmenthäuser, Hotels und Chalets, der schottisch anmutende 18-Loch Golfplatz, der Golferinnen und Golfer vor eine willkommene Herausforderung stellt und die SkiArena, die nicht nur das modernste Skigebiet der Schweiz ist, sondern auch die grösste der Zentralschweiz mit Pisten von Andermatt bis Sedrun und Disentis. Eine besondere Magie strahlt das 5-Sterne Deluxe Hotel The Chedi Andermatt aus mit seiner perfekten Verbindung von alpiner Schlichtheit und urbane Grosszügigkeit oder das Radisson Blu Reussen mit den öffentlichen Indoor Pool und dem Wellness- und Fitnessbereich. In den nächsten Jahren werden weitere Apartmenthäuser und Hotels erstellt.

www.andermatt-swissalps.ch / www.andermatt-facts.ch

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren