News / Medienmitteilung

Zwei zu­sätz­li­che Gault­Mil­lau-Punk­te für Gütsch by Mar­kus Neff. Ers­tes Schwei­zer Berg­re­stau­rant mit 16 Gault­Mil­lau-Punk­ten.

9. Juli 2021

Rechtzeitig zum Saisonstart erhält das Restaurant Gütsch by Markus Neff auf dem Andermatter Hausberg zwei zusätzliche GaultMillau-Punkte. Das auf 2’300 Meter gelegene Restaurant ist damit das am höchsten dekorierte Bergrestaurant in der Schweiz. Die beiden Restaurants The Japanese by The Chedi Andermatt und das Gütsch by Markus Neff verfügen über je einen Michelin Stern sowie zusammen 30 GaultMillau-Punkte.

Mit der Gondelbahn Gütsch-Express lassen sich in Andermatt gleich zwei renommierte Restaurants erreichen: das The Japanese by The Chedi Andermatt und das Gütsch by Markus Neff. Seit dem 3. Juli locken diese Gourmet-Restaurants wieder mit ausgezeichneten Speisen und einem unvergleichlichen Ausblick auf den Gotthard, den Oberalppass und das Urserntal.

Im The Japanese by The Chedi Andermatt begeistert Sternekoch Dietmar Sawyere mit feinsten japanischen Gerichten. Markus Neff, Schweizer Koch des Jahres 2007, zaubert im Gütsch by Markus Neff elegante, klare Kompositionen mit Respekt und Liebe zum lokalen Produkt für die Gäste auf den Tisch. Beide Restaurants wurden im Februar 2021 mit je einem Michelin Stern ausgezeichnet. Mit zwei zusätzlichen GaultMillau-Punkten würdigt GaultMillau Markus Neff als «Der Beste der Berge».

Mehr erfahren
Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren