Nach­hal­tig­keit im Ra­dis­son Blu Ho­tel Reus­sen

Im 4-Sterne-Superior-Hotel in Andermatt herrscht Gemütlichkeit. Die Ausstattung mit lokalen Materialien und Naturholzböden sorgen dafür. Dass Nachhaltigkeit hier einen grossen Stellenwert hat, zeigt ausserdem der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen.

Klima- und Umweltschutz

  • Baustandard

    Die Gebäude des Radisson Blu Hotel Reussen sind nach Schweizer Niedrigenergiestandard Minergie gebaut. Sie sind hervorragend isoliert und verfügen über eine systematische Lufterneuerung und -reinigung, die für eine gute Luftqualität sorgt.

  • Strom

    Das Radisson Blu Hotel Reussen bezieht Strom zu 100 Prozent aus Wasser- und Windkraft aus der Gotthardregion.

  • Heizung

    Das Radisson Blu Hotel Reussen heizt zu 100 Prozent mit CO2-neutraler Fernwärme aus Holzschnitzel. Die Holzschnitzel stammen aus dem Kanton Uri sowie aus einer Sägerei in Airolo (Umkreis kleiner als 50 Kilometer).

  • Energieefizientes Frischluftsystem

    Das Radisson Blu Hotel Reussen nutzt ein Frischluftsystem für alle Zimmer. Die Temperaturregelung findet über die Fussbodenheizung statt, es gibt keine Klimaanlage.

  • Abfallmanagement

    Im Radisson Blu Hotel Reussen wird Abfall getrennt. PET, Kunststoff, Papier, Karton, Glas, Aluminium, Alteisen und Weissblech werden recycelt. Die Entsorgung erfolgt koordiniert mit dem The Chedi Hotel Andermatt, dadurch braucht es weniger Fahrten und ist die Lademenge optimiert. Essensreste werden separat gesammelt und gelangen nicht in den Kehricht.

  • Bioabfälle

    Grünabfälle und Fettabscheider-Material werden gesammelt und einer Anlage zugeführt, welche daraus Wärme oder Strom erzeugt. Die Entsorgung findet koordiniert mit dem The Chedi Hotel Andermatt statt. Damit wird die Anzahl Anfahrten reduziert und die Lademenge optimiert.

  • Reduzierter Plastikverbrauch

    Lebensmittel werden wenn möglich lokal und in Mehrweggebinden eingekauft, sodass möglichst wenig Verpackungsabfall entsteht. Der Verbrauch von Plastik wird reduziert, Strohhalme, Stirrer etc. bestehen aus recycelbaren Materialien.

  • Wäsche

    Bett- und Badewäsche aus dem Radisson Blu Hotel Reussen wird von der Wäscherei Heinzmann AG gewaschen. Heinzmann ist eine der modernsten und umweltfreundlichsten Grosswäschereien der Schweiz. Die Wäsche wird teilweise per Bahnverlad ins nahe Raron gebracht.

  • Regionale Lebensmittel

    Das hoteleigene Restaurant Spun verwendet wenn möglich Zutaten aus der Region: Alpenkräuter pflückt das Küchenpersonal selbst, der Honig stammt aus der Imkerei aus dem Dorf, das Fleisch aus der Dorfmetzgerei Muheim und der Kaffee von Hochstrasser aus Luzern. Zudem werden Urner Biere und Weine aus den angrenzenden Kantonen angeboten.

  • Klimaneutrale Meetings

    Die Radisson Hotel Group kompensiert automatisch den CO2-Fussabdruck jedes einzelnen Meetings und jeder Veranstaltung, die in einem Radisson Hotel weltweit stattfindet – ohne Kosten für die Kunden. Die Kompensation erfolgt in Partnerschaft mit First Climate, alle unterstützten Projekte sind nach Gold Standard oder Verified Carbon Standard zertifiziert.

  • Elektromobilität

    Direkt vor dem Hotel gibt es eine Ladestation für Elektrovelos. Im Andermatt Reuss Parking bei der Radisson-Tiefgarage stehen für Elektroautos sechs Ladestationen mit 22 KW/Std. und sechs Ladestationen mit 11 KW/Std. zur Verfügung.

  • Energieeffiziente Geräte

    Beim Einkauf von elektrischen Geräten werden solche mit einem niedrigen Stromverbrauch bevorzugt.

Geräumiges Hotelzimmer mit grossem Doppelbett, bequemem Sessel, Tisch und Fensterfront
Hotelzimmer im Radisson Blu Reussen mit grossem Doppelbett, Sideboard mit buntem Blumenstrauss, TV an der Wand und raumhohem Fenster

Gesellschaft

  • Lokale Verankerung

    Unterhaltsarbeiten werden im Radisson Blu Hotel Reussen wenn möglich von lokalen Unternehmen ausgeführt, um die Fahrwege kurz zu halten und die Wertschöpfung in der Region zu behalten.

  • Soziales Engagement

    Zusammen mit dem WWF unterstützt das Radisson Blu Hotel die Initiative Save the Polar Bear. Damit wird auf den schwindenden Lebensraum der Eisbären aufmerksam gemacht. Die Mitarbeitenden engagieren sich beim Plogging – dem Joggen kombiniert mit Müllsammeln – entlang der Reuss.

  • Mitarbeitendenförderung

    Die Radisson Hotel Gruppe verfügt über ein eigenes Ausbildungsprogramm, die Radisson Academy. Das vielfältige Angebot umfasst eine breite Palette von kurzen Online-Modulen bis hin zu mehrjährigen Mentee-/Mentor-Programmen.

  • Diversity und Inklusion

    Das Radisson Blu Hotel Reussen fördert ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld. Zudem ist das Hotel OutNow Certified 2021. Das bedeutet, dass die Front Office- und Service-Mitarbeitenden geschult und bereit sind, LGBTI-Gäste zu empfangen.

  • Faire Arbeitsbedingungen

    Die Mitarbeitenden im Radisson Blu Hotel Reussen sind über den L-GAV angestellt, den Gesamtarbeitsvertrag im Schweizer Gastgewerbe. Dieser garantiert faire Löhne, marktgerechte, zeitgemässe Anstellungsbedingungen und soziale Absicherung. Menschen aller Altersgruppen und Geschlechter sind im Radisson Blu gleichberechtigt.

  • Carsharing

    Vor dem Radisson Blu Hotel Reussen steht ein Carsharing-Auto von Ubeeqo, es kann ohne Abo- oder Anmeldegebühr gebucht werden. Die Kurzmieten sind auf Stunden- und Kilometerbasis und das Auto ist rund um die Uhr verfügbar. Die Buchung funktioniert digital via Webseite oder via App, die von der Webseite heruntergeladen werden kann.

  • Kulinarik für alle

    Auf Lebensmittelunverträglichkeiten wird im Restaurant Spun im Radisson Blu Hotel Reussen Rücksicht genommen. Zudem gibt es ein umfangreiches Angebot an vegetarischen und veganen Speisen.

Wirtschaft

  • Arbeits- und Ausbildungsplätze

    Das Radisson Blu Hotel Reussen beschäftigt in der Hochsaison über 100 Mitarbeitende und ist Lehrbetrieb für Köchinnen und Köche, Restaurant- und Hotelfachleute. Zudem bietet es Praktikums- und Ausbildungsplätze an in den Bereichen Food and Beverage, Réception, Front Office, Service, Küche und Kommunikation.

  • Wertschöpfung in der Region

    Mit der Schaffung und dem Erhalt von Arbeitsstellen und der Zusammenarbeit mit Partnern, Dienstleistern und Lieferanten vor Ort leistet das Radisson Blu Hotel Reussen einen nachhaltigen Beitrag zur lokalen Wertschöpfung.

25 Meter langes Schwimmbecken mit Panoramafenstern und Aussicht in die Berge

Mehrwert für Andermatt

Einmal pro Woche findet im Pool des Hotels das Schulschwimmen für die Kinder aus dem Dorf statt.

Das 4-Sterne-Superior-Basecamp Radisson Blu Reussen steht gegenüber den Gotthard Residences und ist von dort aus direkt und überdacht erreichbar.

Einsatz für den Nachwuchs

Im Radisson Blu Hotel absolvieren zurzeit drei Frauen ihre Lehre zur Köchin, Restaurationsfachfrau bzw. Hotelfachfrau.

Für Veranstaltungen wie Seminare, Feiern und Konferenzen stehen vier hochwertig ausgestattete Meeting-Räume sowie zwei Boardrooms im Radisson Blu Hotel Reussen zur Verfügung.

Plus für die Umwelt

Alle Sitzungen und Veranstaltungen, die im Radisson Blu Hotel Reussen stattfinden, werden klimakompensiert.

Nachhaltigkeit in Andermatt

  • Nachhaltigkeit im The Chedi Andermatt

    Andermatt Responsible

    Das 5-Sterne-Deluxe-Hotel ist nach Niedrigenergiestandard gebaut, klimaneutral beheizt und bietet dem Gast ein luxuriös-nachhaltiges Erlebnis.

    Nachhaltigkeit im The Chedi Andermatt
  • Nachhaltigkeit bei der Andermatt Swiss Alps AG

    Andermatt Responsible

    Andermatt Swiss Alps baut möglichst umweltverträglich und nach Minergie-Standard. Alle Gebäude in Andermatt Reuss sind klimaneutral beheizt und nutzen Ökostrom.

    Nachhaltigkeit bei der Andermatt Swiss Alps AG
Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren