Medienmitteilung

Der Konzertkalender in Andermatt startet mit der Young Artist-Konzertserie

7 мая 2021 г.

Das Young Artist Concert Programme macht den Auftakt in eine Reihe von Konzerten in der Andermatt Konzerthalle. Das erste Konzert am 13. Mai ist mit Francesco Dominici Buraccini (Gitarre), Luna Vigni (Flöte) und dem Quartetto Eos. Die jungen Musikerinnen und Musiker sind ein Teil des Young Artist Förderprogramm.

Auf diesen Zeitpunkt haben viele Künstlerinnen und Künstler, aber auch Kulturbegeisterte,
gewartet: Die gelockerten Coronamassnahmen lassen kleinere Events wieder zu. Für die
Young Artist Konzertserie ist dieses Format wie geschaffen. Francesco Dominici Buraccini an
der Gitarre und Luna Vigni mit der Flöte werden vom Quartetto Eos begleitet. Sie spielen
Werke von Schubert, Castelnuovo-Tedesco und Boccherini. Mit dem Young Artist Concert
Programme (YACP) widmet sich Andermatt Music der Förderung junger Solistinnen und
Solisten sowie Kammermusizierenden. Tickets sind per sofort erhältlich. Zusätzlich gewähren
die Hotels Radisson Blu Reussen und das The Chedi Andermatt allen Ticketbesitzerinnen
und -besitzern einen Rabatt von 15 Prozent auf den Übernachtungspreis.

Förderprogramm YACP

Die YACP Musikerinnen und Musiker durchlaufen ein mehrstufiges Auswahlverfahren und
nehmen während bis zu drei Jahren am Programm teil. Zusätzlich wird ihnen ermöglicht, an
den verschiedensten Schauplätzen in Projekten anderer Partner von Andermatt Music
mitzuwirken. Auch nach ihrer Teilnahme am YACP werden sie in ihrer Karriere unterstützt.
Das Repertoire der Musikerinnen und Musiker wird sorgfältig ausgewählt, damit sie sich im
besten Licht präsentieren können. Die Künstlerinnen und Künstler werden ermutigt, ein
Repertoire auf höchstem Niveau zusammenzustellen und den Konzertkreationen eine eigene
Note zu verleihen. So können sie das Potenzial für ihre Weiterentwicklung voll ausschöpfen.

Weitere YACP-Konzerte:

  • Donnerstag, 3. Juni: Mascarde Opera Studio mit Arien und Ensembles aus bekannten Opern

  • Donnerstag, 10. Juni: Roberts Balanas (Violine), Margarita Balanas (Cello) und Ariel Lanyi
    (Klavier) mit Werken von Schostakowitsch und Brahms

  • Donnerstag, 17. Juni: Charlie Lovell-Jones (Violine), Julian Trevelyan (Klavier) mit Werken
    von Brahms, Schubert und Saint-Saëns

  • Donnerstag, 1. Juli: Trio Chagall mit Werken von Haydn, Kagel und Beethoven

Events rund um Andermatt

Alle Events der Andermatt Swiss Alps finden unter Einhaltung der aktuellen
Coronamassnahmen statt.

Factbox

Die Andermatt Swiss Alps AG mit Sitz in Andermatt plant, baut und entwickelt die Ganzjahresdestination Andermatt. Seit 2009 entsteht Andermatt Reuss mit Apartmenthäusern, Hotels und Chalets. Zur Andermatt Swiss Alps Gruppe gehören auch die Andermatt Sedrun Sport AG mit den Bergbahnen, dem Gastrobrand Mountain Food und der Schweizer Schneesportschule Andermatt, ein 18-Loch, Par-72 Championship Golfplatz und die Andermatt Konzerthalle. Mit den Hotels, der Sportinfrastruktur, dem Eventangebot und den Immobilien verfolgt Andermatt Swiss Alps die Vision, die «Prime alpine Destination» zu werden. Dabei engagiert sie sich für eine intakte Umwelt, eine lebenswerte Zukunft und ermöglicht künftigen Generationen ein aussergewöhnliches Zuhause. Die Andermatt Swiss Alps Gruppe beschäftigt in der Hochsaison über 1’000 Mitarbeitende an den Standorten Altdorf, Andermatt und Sedrun.

andermatt-swissalps.ch / andermatt-facts.ch

Настройки файлов cookie

Этот веб-сайт использует файлы cookie, которые помогают нам предоставлять необходимые услуги. Используя наши услуги, Вы заявляете о согласии с применением нами файлов cookie. Подробнее