Medienmitteilung

Grösste Bühne junger italienischer Musiktalente ausserhalb Italiens in der aufstrebenden Kulturdestination Andermatt

2 сентября 2019 г.

13 italienische Solisten des Quartetto Werther aus Rom und des Orchestra Senzaspine aus Bologna spielen in der Eröffnungssaison des von der Bank Julius Bär gesponserten Konzertprogramms für junge Künstler von Andermatt Music (24.09.2019 - 23.06.2020)

Nach der feierlichen Eröffnung der Andermatt Konzerthalle mit den Berliner Philharmonikern im Juni 2019 kündigt Andermatt Music eine ambitionierte einjährige Konzertreihe im Bergdorf Andermatt an, der neuen Ergänzung der Schweiz zu den europäischen Kulturdestinationen.

Das Young Artist Concert Programme von Andermatt Music umfasst zehn Konzerte an drei Schauplätzen - darunter die neu errichtete Andermatt Konzerthalle und präsentiert 13 der führenden jungen italienischen Instrumentalisten, das Quartetto Werther aus Rom und das Orchestra Senzaspine aus Bologna. Die erste Saison des von der Bank Julius Bär gesponserten Programms beginnt am 24. September mit einem Rezital des Violinisten Giuseppe Gibboni mit der Pianistin Ludovica de Bernardo und endet am 23. Juni 2020 mit dem Orchestra Senzaspine und dem 22-jährigen Violinisten Gennaro Cardaropoli, der unter anderem Gewinner des Claudio Abbado-Wettbewerbs, der International Grumiaux Violin Competition und des Violinwettbewerbs der Filarmonica della Scala ist.

In Zusammenarbeit mit Musica con le Ali, einer Wohltätigkeitsorganisation aus Mailand, die aufstrebenden Musiktalenten bei ihrer beruflichen Entwicklung hilft, bietet das Young Artist Concert Programme von Andermatt Music den ausgewählten Musikerinnen und Musikern bis zu drei Jahre kontinuierliche Unterstützung und Auftrittsmöglichkeiten in der Schweiz, Italien und weiteren Ländern. Das zweite Jahr des Programms (September 2020 bis Juni 2021) reicht über Italiens Grenzen hinaus und umfasst Schweizer Musiker der von Manfred Langenegger gegründeten Young Artist Foundation, der Royal Academy of Music Bicentenary Scholars und von der Catskill Jazz Factory unterstützte Künstler und Absolventen des Mascarade Opera Studio. Ebenfalls werden Bewerbungen von Instrumentalisten und Instrumentalistinnen, jungen Sängern und Sängerinnen aus aller Welt gerne entgegengenommen.

Andermatt Music wurde durch Andermatt Swiss Alps und einem Trio junger britischer Produzenten ins Leben gerufen: Maximilian Fane, Roger Granville und Frankie Parham, die gemeinsam das New Generation Festival gründeten, eine Organisation, die junge Musiktalente aus aller Welt unterstützt und sie das ganze Jahr über bei Veranstaltungen in mehreren Ländern und bei einem jährlichen Flaggschiff-Festival im Zentrum von Florenz, Italien, präsentiert.

Andermatt Music ist für das musikalische Programm der neuen Andermatt Konzerthalle mit bis zu 650 Sitzplätzen verantwortlich. Es ist die erste grosse, eigens zu diesem Zweck errichtete Konzerthalle in einem Bergdorf. Entworfen von Studio Seilern Architekten, unter der Leitung von Christina Seilern, und integriert in das Projekt von Andermatt Swiss Alps, verfügt die Andermatt Konzerthalle über eine aussergewöhnlich flexible Bühne, die ein 75-köpfiges Orchester aufnehmen kann. Die Akustik und das Theaterdesign stammen von Kahle Acoustics bzw. dUCKS scéno – den gleichen Teams, die auch hinter dem Projekt der Philharmonie de Paris standen.

Die Andermatt Konzerthalle und die Andermatt Music stellen einen Meilenstein in der Entwicklung von Andermatt zu einer der ganzjährigen Weltklasse-Destinationen dar, dies im Rahmen des grossen Entwicklungsprojekts der Andermatt Swiss Alps AG. Zu den Einrichtungen gehören ein neuer Dorfplatz, auf dem sich die neue Konzerthalle befindet, auch ein neues Hotel, Apartmenthäuser, Geschäfte und vieles mehr. www.andermattmusic.com

Bewerbungen für das 2020 Young Artist Concert Programme sind zu richten an: info@newgenerationfestival.org
Kontakt:
Nicky Thomas Media
101 Bell Street, London NW1 6TL
+44 (0)20 3714 7594 | +44 (0)20 7258 0909
info@nickythomasmedia.com
www.nickythomasmedia.com

YOUNG ARTIST CONCERT PROGRAMM 2019–20

Konzert 1, Dienstag, 24. September 2019 - The Chedi Andermatt

Giuseppe Gibboni Violine Ludovica De Bernardo Klavier
Programm:
Tschaikowsky, Valse-Scherzo C-Dur, op. 34
Paganini, Capricci, op. 1, Nr. 1, 5
Wieniawski, Variationen über ein originelles Thema, op. 15
Brahms, Sonate Nr. 3 d-Moll, op. 108

Konzert 2, Dienstag 22. Oktober 2019 - The Chedi Andermatt

Quartetto Werther
Programm: Fauré, Klavierquartett g-Moll, op.45
Brahms, Klavierquartett c-Moll, op. 60

Konzert 3, Dienstag 19. November 2019 - Pfarrkirche St. Peter und Paul Andermatt

Ludovica De Bernardo Klavier
Programm:
Beethoven, Sonate Es-Dur, op. 27, Nr. 1
Chopin, Scherzo, op. 54, Nr. 4
Debussy, Walzer "La plus que lente", L. 121
Rachmaninov, Etudes - Tableaux, op. 33

Konzert 4, Dienstag 17. Dezember 2019 - Andermatt Konzerthalle

Fabiola Tedesco Violine Martina Santarone Viola Erica Piccotti Cello
Programm:
Haydn, Streichtrio G-Dur, op. 53, Nr. 1
Schubert, Streichtrio B-Dur, D. 471
Beethoven, Serenade D-Dur, op. 8

Konzert 5, Dienstag 21. Januar 2020 - The Chedi Andermatt

Axel Trolese Klavier
Programm:
Kocsis/Wagner, Präludium aus Tristan und Isolde
Liszt, Ballade Nr. 2 h-Moll, S. 171
Liszt, Transzendental Études Nr. 3 in F-Dur und Nr. 10 in f-Moll, S. 139
Chopin, Sonate Nr. 3 h-Moll, op. 58

Konzert 6, Dienstag 25. Februar 2020 - Andermatt Konzerthalle

Clarissa Bevilacqua Violine Giulia Rossini Klavier
Programm:
Beethoven, Violinsonate Nr. 9 in A-Dur, op. 47, die Kreutzersonate
Chopin, Scherzo Nr. 3 cis-Moll, op. 39
Brahms, Violinsonate Nr. 3 d-Moll, op. 108

Konzert 7, Dienstag 24. März 2020 - Pfarrkirche St. Peter und Paul Andermatt

Stefania Scapin Harfe
Programm:
Britten, Suite für Harfe, op. 83
Rota, Sarabanda und Toccata
Damase, Fantaisie pour harpe sur des motifs des "Contes d'Hoffmann"
de la Presle, Le Jardin Mouillé
Scarlatti, Sonate in A-Dur, KV 208
Scarlatti, Sonate in f-Moll, KV 19
Debussy, Clair de Lune aus der Suite Bergamasque, L. 75
Salzedo, Ballade, op. 28

Konzert 8, Dienstag, 21. April 2020 - Andermatt Konzerthalle

Giacomo Cardelli Cello Margherita Santi Klavier
Programm:
Brahms, Cellosonate Nr. 2 in F-Dur, op. 99
Liszt, Après une lecture de Dante: Fantasia quasi Sonate in d-Moll aus "Deuxième année: Italie", S. 161, Années de pèlerinage
Schostakowitsch, Cellosonate d-Moll, op. 40

Konzert 9, Dienstag 19. Mai 2020 - The Chedi Andermatt

Lavinia Bertulli Klavier
Programm:
R. Schumann, Gesänge der Frühe, op. 133
C. W. Schumann, Scherzo Nr. 1 d-Moll, op. 10
C. W. Schumann, Scherzo Nr. 2 c-Moll, op. 14
Schubert, Sonate in A-Dur, D 959

Konzert 10, Dienstag 23. Juni 20 - Andermatt Konzerthalle

Gennaro Cardaropoli Violine Orchester Senzaspine
Programm:
Mendelssohn, Violinkonzert e-Moll, op. 64
Brahms, Symphonie Nr. 1 c-Moll, op. 68

Bemerkungen für die Redaktoren

Andermatt Music

Andermatt Music ist die neu gegründete Organisation, die für die Programmgestaltung der Andermatt Konzerthalle und Andermatt Reuss verantwortlich ist. Das künstlerische Team besteht aus drei britischen Produzenten: Maximilian Fane, Roger Granville und Frankie Parham, die Mitbegründer des New Generation Festival. Die Andermatt Konzerthalle ist ein wichtiger Eckstein des Projekts von Andermatt Swiss Alps, zu dem sechs neue 4- und 5-Sterne Hotels sowie Apartmenthäuser, Chalets und ein 18-Loch Par-72 Meisterschaftsgolfplatz gehören. Das 5-Sterne Luxushotel The Chedi Andermatt wurde im Dezember 2013 eröffnet. Das Radisson Blu Hotel Reussen wurde im Dezember 2018 eröffnet. www.andermattmusic.com

Factbox

Von der Vision zur Destination: Andermatt hat sich in den letzten Jahren zur Ganzjahresdestination entwickelt: Apartmenthäuser, Hotels und Chalets, der schottisch anmutende 18-Loch Golfplatz, der Golferinnen und Golfer vor eine willkommene Herausforderung stellt und die SkiArena, die nicht nur das modernste Skigebiet der Schweiz ist, sondern auch die grösste der Zentralschweiz mit Pisten von Andermatt bis Sedrun und Disentis. Eine besondere Magie strahlt das 5-Sterne Deluxe Hotel The Chedi Andermatt aus mit seiner perfekten Verbindung von alpiner Schlichtheit und urbane Grosszügigkeit oder das Radisson Blu Reussen mit den öffentlichen Indoor Pool und dem Wellness- und Fitnessbereich. In den nächsten Jahren werden weitere Apartmenthäuser und Hotels erstellt.

andermatt-swissalps.ch / andermatt-facts.ch


Настройки файлов cookie

Этот веб-сайт использует файлы cookie, которые помогают нам предоставлять необходимые услуги. Используя наши услуги, Вы заявляете о согласии с применением нами файлов cookie. Подробнее