Ski und Snowboard

Gröss­tes Ski­ge­biet im Her­zen der Schweiz

In der Skiregion Andermatt, Sedrun und Disentis finden Skifahrer und Snowboarderinnen breite Pisten mit einem Angebot für jedes Niveau. Der Snowpark am Gemsstock mit einem Mini SkiCross lässt die Herzen der Freestylerinnen und Freestyler höherschlagen und die Sonnenterrassen laden zu einer verdienten Pause ein.

Auf der Suche nach der Herausforderung

Der Gemsstock ist nichts für schwache Nerven. Für den Extrakick sorgt die schwarze Piste namens Russi-Run – benannt nach dem Andermatter Olympiasieger Bernhard Russi – die von der Bergstation auf fast 3'000 Meter über Meer bis zur Mittelstation Gurschenalp führt. Die Höhendifferenz beträgt 950 Meter und der Run ist 4,3 Kilometer lang mit einem Gefälle von bis zu 65 Prozent. Auch die anderen Pisten auf dem Gemsstock sind anspruchsvoll und nicht für Anfängerinnen und Anfänger geeignet. Der Gemsstock öffnet meistens bereits Ende Oktober und bietet bis im Mai ein perfektes Schneevergnügen für Skiprofis.

Gemsstock-Gondel zwischen Gurschen und Bergstation vor winterlichem Bergpanorama

Breite Pisten und sonnige Terrassen

Zwischen Andermatt und Disentis finden sich hauptsächlich rote und blaue Pisten für jedes Niveau. Für den ambitionierten Skitag empfehlen wir, die ganze Strecke auf Ski oder auf dem Snowboard zurückzulegen. Die Skigebiete Andermatt-Sedrun und Disentis sind mit dem Sportzug und der Gondelbahn Cuolm da Vi verbunden. Vom Bahnhof Dieni im Skigebiet Andermatt-Sedrun ist es eine fünfminütige Fahrt zum Bahnhof Sedrun ins Skigebiet Disentis. Die Zugfahrt ist im Skipass inbegriffen. Im ganzen Gebiet locken die breiten Pisten zu einigen rasanten Abfahrten, danach geht’s auf eine der grossen Restaurant-Terrassen zum Sonnetanken – immer mit dem imposanten Bergpanorama vor Augen.

Die schneesichere Region um Andermatt wird für alle Arten von Wintersport geschätzt.

Die ersten Schwünge

Das Skigebiet in Andermatt eignet sich sehr gut für Neulinge im Skisport. Besonders die Hänge am Nätschen sind nicht zu steil und die Talabfahrt geht über die Oberalpstrasse bis in Tal. Die breiten Pisten oberhalb Dieni sind ebenfalls hervorragend, wenn man sich auf Ski und Snowboard noch nicht so sicher fühlt. Auf jeden Fall lohnt es sich, für die ersten Versuche auf den Brettern einen Skilehrer oder eine Skilehrerin zu engagieren. Dann macht das Ski- oder Snowboardfahren auch am zweiten Tag noch Spass.

Das Skigebiet Andermatt+Sedrun+Disentis ist das grösste und modernste Skigebiet der Zentralschweiz und ist dank dem vielfältigen Angebot, der Schneesicherheit und den zahlreichen Sonnenterrassen eine der attraktivsten Destination der Schweiz.

Kinderpisten

In unserem Skigebiet lernen Kinder freudig Skifahren. Die bunten KidsArenen in Andermatt und Sedrun mit ihren Maskottchen, die liebevoll gestalteten Kinderländer in Disentis und die kindgerechten Lifte in Realp lassen die Kids glatt vergessen, dass aller Anfang manchmal eben doch nicht ganz einfach ist. Wer trotzdem eine Pause braucht, kehrt in einem der Familienrestaurants mit Spielecken und speziellen Kindermenüs ein.

Kinderland Matti am Nätschen mit kindgerechten Hindernissen für die ersten Versuche auf Ski

Audi Mini Cross/Free­style

Am Gemsstock, unterhalb der Gurschenalp, können sich Freestylerinnen und Freestyler im Snowpark austoben. Ein Team von Snowshapern garantiert coole Aerials, zudem hat es diverse Kicker, Boxen und Tubes. Gleich nebenan ist eine Mini Cross-Piste mit vier Steilwandkurven. In diesem steilen Gelände gilt es, die Sprünge zuerst langsam anzugehen und den Lauf gut zu planen. Wer sich nicht selbst in den Geschicklichkeitsparcours getraut, kann am Rand der Piste den Sprüngen und Tricks der Freestylerinnen und Freestyler zuschauen.

Schweizer Schneesportschule Andermatt

Bei all Ihren Unterfangen im Schnee begleitet Sie die traditionsreiche Schneesportschule Andermatt. Sei es Skifahren, Snowboarden, Freeriden oder Ausgefalleneres wie Telemarken: dank den bestens ausgebildeten Lehrpersonen sind Erfolgserlebnisse garantiert.

Mehr erfahren

Nach­hal­tig­keit bei der Ski­Are­na An­der­matt-Se­drun

Snowfarming, intelligente Beschneiung dank Snowsat, Energie aus 100 % erneuerbaren Quellen und vieles mehr. Wir möchten noch viele Jahre den Schnee und den Wintersport geniessen können und setzen uns für einen nachhaltigen Wintertourismus ein.

Andere Winteraktivitäten

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren