Comunicato stampa

Lei­ter für An­der­matt-Se­drun-Di­sen­tis Mar­ke­ting AG er­nannt

29 novembre 2018

Der bislang erfolgreich in Saas-Fee tätige Pascal Schär übernimmt die Leitung der Andermatt-Sedrun-Disentis Marketing AG.

Die beiden Unternehmen Andermatt-Sedrun Sport AG und Bergbahnen Disentis AG versprechen sich von der gemeinsamen Vermarktung eine stärkere Präsenz in den wichtigsten Märkten und eine weitere Steigerung der Anzahl Gäste.

Pascal Schär (38) war bislang CEO der Saastal Tourismus AG. Von 2004 bis 2006 war er Leiter Service Public von Sedrun Disentis Tourismus und kennt die Region daher hervorragend. Zusammen mit dem neuen CEO der Andermatt-Sedrun Sport AG, Rainer Flaig, hat er in Saas-Fee die viel beachtete und gesamtheitlich betrachtet erfolgreiche Aktion «Wintercard für 222 Franken» lanciert, die zu einem Paradigmenwechsel im Pricing in der Bergbahnbranche führte und der Destination Saas-Fee/Saastal ein Gästeplus im Winter von über 20 Prozent brachte. Pascal Schär wird seine neue Arbeitsstelle am 1. Februar 2019 antreten.

Die beiden Unternehmen Andermatt-Sedrun Sport AG und Bergbahnen Disentis AG versprechen sich von der gemeinsamen Vermarktung des Ski-, Wander-, Bike- und Feriengebietes Andermatt-SedrunDisentis durch das neue Unternehmen Andermatt-Sedrun-Disentis Marketing AG eine stärkere Präsenz in den wichtigsten Märkten und eine weitere Steigerung der Anzahl Gäste. Die beiden Skigebiete verfügen zusammen über rund 180 Pistenkilometer sowie eine moderne und leistungsfähige Infrastruktur. Die beiden Unternehmen sind überzeugt, dass mit der Erfahrung von Pascal Schär diese Ziele umgesetzt werden können.

Die Andermatt-Sedrun-Disentis Marketing AG ist offen für neue Partner, sei es aus dem touristischen Umfeld, den Gemeinden der Region oder Unternehmungen der Region. Die Bündelung von Marketingkompetenz in einem gemeinsam verabschiedeten Marketingplan wird es den Unternehmungen ermöglichen, neue Zielmärkte anzugehen und somit neue Gäste in die Region Andermatt-Sedrun-Disentis zu holen.

Factbox

Andermatt Swiss Alps AG

Da intuizione a destinazione turistica: negli ultimi anni Andermatt è diventata una destinazione ideale per tutto l’anno con i suoi palazzi, hotel e ville, uno splendido campo da golf a 18 buche dalle atmosfere tipicamente scozzesi, che rappresenta una sfida stimolante per tutti gli amanti del golf, e la SkiArena, che non è solo il comprensorio sciistico più moderno della Svizzera, ma anche il più grande della Svizzera Centrale con piste che da Andermatt arrivano fino a Sedrun e Disentis. Il prestigioso hotel a 5 stelle The Chedi Andermatt spicca per il suo perfetto connubio tra genuinità alpina e maestosità urbana, mentre il Radisson Blu Reussen per la sua piscina indoor aperta al pubblico e l’area fitness e wellness. Nei prossimi anni verranno costruiti nuovi palazzi e hotel.

andermatt-swissalps.ch / andermatt-facts.ch

Impostazione cookie

Il sito Web utilizza i cookie: i cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando i nostri servizi, accetti l'impostazione dei cookie da parte nostra. Saperne di più