Medienmitteilung / Andermatt Responsible

Podestplatz für Andermatt im Minergie-Rating

3. Dezember 2020

Andermatt erreicht im Minergie-Rating 2020 den dritten Platz in der Kategorie Mittlere
Gemeinden. Die Andermatt Swiss Alps Gruppe hat mit ihrem Fokus auf nachhaltige und verdichtete Bauweise massgeblich zu diesem Resultat beigetragen. Der Podestplatz ist eine weitere Bestätigung für den Erfolg von Andermatt Responsible, der Kampagne für einen nachhaltigen Tourismusbetrieb in der Region Andermatt.

Das Minergie-Rating ist ein Wettbewerb für Gemeinden; er wird alle zwei Jahre durchgeführt. Für die Bewertung vergibt Minergie Punkte zu den Kriterien Anzahl Zertifikate Neubau, Modernisierung und den schwieriger zu erreichenden Spezialzertifikaten Minergie-A, Minergie-P und Minergie-ECO. Berücksichtigt wird ausserdem das Total der zertifizierten Fläche gerechnet pro Einwohnerin und Einwohner. Zudem wird das Engagement der Gemeinden mit Punkten belohnt. So entsteht ein nationaler Vergleich aller Ortschaften in Bezug auf das energieeffiziente Bauen. In diesem Jahr besonders gewichtet wurde das in den
vergangenen zwei Jahren Erreichte. Die Gemeinde Andermatt hat im Rating den dritten Platz erreicht in der Kategorie Mittlere Gemeinden.

Nachhaltigkeit bei Bau und Betrieb

In Andermatt sind bereits 30 Gebäude im Minergie-Standard geplant oder gebaut. Der grösste Teil davon von Andermatt Swiss Alps. Durch das verdichtete Bauen im Dorfteil Andermatt Reuss werden nur geringe Bodenflächen beansprucht. Alle Gebäude von Andermatt Swiss Alps in Andermatt Reuss, die Hotels und das Golf-Clubhaus werden ausserdem klimaneutral mit Fernwärme vom Heizwerk Göschenen beheizt. Die Wärme wird mit Holz aus der Region und dem Tessin sowie mit Abwärme von Armasuisse erzeugt. Der
Strom für den Betrieb der Immobilien besteht zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie aus der Gotthardregion, die vom Elektrizitätswerk Ursern (EWU) bezogen wird. Das EWU verfügt über vier eigene Wasserkraftwerke sowie vier Windenergieanlagen auf dem Gütsch.

Minergie

Minergie ist ein Schweizer Baustandard für neue und modernisierte Gebäude. Die Marke wird von der Wirtschaft, den Kantonen und dem Bund gemeinsam getragen und ist vor Missbrauch geschützt. Minergie-Bauten zeichnen sich durch einen sehr geringen Energiebedarf und einen möglichst hohen Anteil an erneuerbaren Energien aus. Zudem sorgt das Zertifikat für eine Qualitätssicherung in Planungs-, Bau- und Betriebsphase.

Andermatt Responsible

Die Kampagne Andermatt Responsible steht für einen klimaverträglichen und nachhaltigen Tourismus in der Region Andermatt. Sie hat das Ziel, einen ressourcenschonenden
Tourismusbetrieb zu ermöglichen. Der dritte Platz im Minergie-Rating bestätigt, dass sich die Andermatt Swiss Alps Gruppe mit dieser Nachhaltigkeitsstrategie auf dem richtigen Weg befindet.

Webseite Minergie-Rating:
minergie.ch

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren