News

Ein ge­lun­ge­ner Auf­takt von An­der­matt Mu­sic

8. Februar 2022

Am vergangenen Wochenende fanden die ersten drei Konzerte von Andermatt Music unter der Leitung der Schweizer Dirigentin Lena-Lisa Wüstendörfer statt. Es war ein gelungener Auftakt.

Bereits am Freitagabend spielte das Residenzorchester Swiss Orchestra mit der Geigerin Alina Pogostkina unter der Leitung von Lena-Lisa Wüstendörfer vor grossem Publikum. Am Samstagabend begeisterte Hélène Grimaud. Die weltbekannte Starpianistin spielte Musik von Claude Debussy über Erik Satie bis zu Frédéric Chopin und Robert Schumann und erfüllte eine volle Konzerthalle mit den wunderschönsten Klavierklängen – es war ein Konzertabend der Extraklasse.

Zum abwechslungsreichen Programm von Andermatt Music gehören nebst den Abenden mit klassischer Musik und Weltstars auch die Heimatklänge. Für Gläuffig, die am Sonntagabend spielten, war dies ein «Heimspiel». Das gekonnte Spiel im Grenzbereich von Volksmusiktradition und innovativen Ideen begeisterte auch am letzten Abend die zahlreichen Besucher.

Andermatt Music bringt klassische Musik nach Andermatt. Das abwechslungsreich zusammengestellte Programm richtet sich an Klassikfans aller Altersstufen. Neben dem Residenzorchester Swiss Orchestra werden in diesem Jahr noch weitere Klassikstars, weltbekannte Orchester sowie herausragende Innerschweizer Formationen in der Andermatt Konzerthalle auftreten.

Nächste Events von Andermatt Music

  • Jul2

    Surprise Schweizer Sinfonik

    Das dritte Saisonkonzert des Swiss Orchestra heisst: ein selten aufgeführter Gassenhauer, eine Schweizer Komposition, die es auf die Titanic geschafft hat, die Verschränkung von Russland und der Schweiz sowie ein Hackbrett auf Abwegen.

    Surprise Schweizer Sinfonik
  • Jul23

    Kammermusik mit dem Azahar Ensemble

    Feurige Interpretationen, frischer Wind, der Duft von Orangenblüten – das Bläserquintett aus Mitgliedern des Swiss Orchestra wirbelt mit seinem furiosen Programm durch die Andermatt Konzerthalle und bringt mit bekannten Klassikern, einer Schweizer Trouvaille und temperamentvoller Musik aus Spanien die Alpen zum Glühen.

    Kammermusik mit dem Azahar Ensemble

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren