Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Andermatt Swiss Alps

Gesamtumsatz steigt um 87 Prozent auf CHF 135,7 Mio. und die Immobilienverkäufe auf Rekordniveau von CHF 110,2 Mio.

Der Gesamtumsatz der Andermatt Swiss Alps AG (ASA) erhöhte sich 2018 dank Steigerungen in allen Segmenten (Immobilien, Hotels, SkiArena) gegenüber dem Vorjahr um 87 % auf CHF 135,7 Mio. Der Verkauf von Immobilien erreichte mit CHF 110,2 Mio. einen Rekordwert. Das The Chedi Andermatt konnte den Umsatz um 17 Prozent auf CHF 26,2 Mio. erhöhen. Der Gesamtumsatz der SkiArena Andermatt Sedrun nahm gar um 69 Prozent zu. Die Gesamtinvestitionen im Jahr 2018 beliefen sich auf über CHF 150 Mio.

Medienmitteilung

Einen Kommentar schreiben

Kommentare

Keine Kommentare