News

Andermatt verspricht höchstes Wachstum

21. Dezember 2020

Im neuen Savills Report belegt Andermatt den ersten Platz bei den erfolgsversprechenden Skigebieten mit Immobilienangebot. Zum ersten Mal wagt der globale Immobiliendienstleister eine Prognose und vergleicht zehn aufstrebende Orte.

Es gibt viele Faktoren, die das Preiswachstum begünstigen. Als die wichtigsten betrachtet Savills das Niveau des Angebots, die Offenheit gegenüber internationalen Käuferinnen und Käufern sowie die Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel. Miteinbezogen, aber nicht gleich hoch gewichtet, werden die nationalen Wirtschaftsprognosen und die Nähe zu Verkehrsknotenpunkten. Unter diesen Gesichtspunkten hat Savills zehn wichtige Feriendestinationen in den Alpen verglichen, um abzuschätzen, wie sich die Preise von den Immobilien in den nächsten fünf Jahren entwickeln könnten. Alle zehn Skigebiete haben Potenzial, aber das stärkste Wachstum wird in Andermatt, Chamonix und in Zell am See erwartet.

Cookie-Einstellungen

Die Webseite verwendet Cookies: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren